Weiterbildungssnack:
Verschwörung – Fake News – Meinungsfreiheit

Verschwörung, Fake News, Meinungsfreiheit. Diese Schlagwörter begegnen einem in letzter Zeit häufiger – in der Pandemie-Situation ebenso wie in der (amerikanischen) Politik.

Filme eignen sich gut, um solche Themen im schulischen wie auch im katechetischen Unterricht zu behandeln. Sie bieten wertvolle Informationen zu Entstehung und Phänomen der Verschwörungserzählungen bzw. darüber, wie sich Wahrheit und Lüge/Erfindung unterscheiden lassen. Und sie präsentieren auf eindrückliche Art aktuelle Beispiele und können so als Ausgangspunkt für eine kritische Diskussion dienen. Das grosse Plus: Die Schüler fühlen sich durch ein Medium motiviert, das sie auch in ihrer Freizeit nutzen.

Die Weiterbildung vermittelt Kenntnisse über die Arbeit mit (vorwiegend) dokumentarischen Filmen im Schul- und Religionsunterricht der Oberstufe (Sek I + II).

Flyer

Anmeldung

Bitte alle Teilnehmer einzeln anmelden.

spinner